Wandern Cinque Terre

Etappen der Wanderung:

Vernazza - Madonna di Reggio

Madonna di Reggio - Santuario Soviore

Colla di Gritta - Punta Mesco

Sant'Antonio di Mesco - Monterosso

Wanderung auf der Karte

Von Vernazza nach Madonna di Reggio

Fischerboote im Hafen von Vernazza
Foto: Fischerboote im Hafen von Vernazza

Der Weg beginnt an der Schranke bei der Bar des Sizilianers. An diesem letzten Parkplatz fährt der Bus zu den Parkplätzen und nach Madonna di Reggio und San Bernardino ab.

Ein Weg führt recht steil an den Häusern vorbei über den Ortskern.

Kakteenblüte
Foto: Kakteenblüte im Frühjahr

Eine andere Möglichkeit des Aufstieges gibt es in der Nähe des Hafens, wo in den Gassen Stufen nach hinaus und ebenfalls direkt auf den Weg zum Santuario Madonna di Reggio führen.

In Serpentinen schlängelt sich der Weg vorbei am Friedhof und bietet atemberaubende Aussichten auf das in der Sonnen glänzende Vernazza, umgeben von einer mediterranen Blütenpracht.

Blick auf Hafen und Schloss von Vernazza
Foto: Blick auf Hafen und Schloss von Vernazza

Kleine Gedenkkappellen begleiten den Pilger auf seinem Weg nach oben.

Die Kirche Signora di Reggio ist nur sonntags nachmittags zu den Gottesdiensten geöffnet. Sie beherbergt ein Bild der schwarzen Madonna mit Kind.

 Wanderweg durch die blühende Macchia
Foto: Wanderweg durch die blühende Macchia

Von Madonna di Reggio nach Santuario Soviore

An der nördlichen Längsseite der Kirche geht der Weg weiter nach oben und kreuzt bald die Straße.

Madonna di Reggio nach Santuario Soviore
Foto: Madonna di Reggio nach Santuario Soviore
Ausschilderung 8b zum Santuario Soviore

Ab hier folgen wir der Ausschilderung 8 b zum Santuario Soviore. An einer Serpentine verlässt der Wanderweg die Straße, um sich auf einem schmalen Pfad durch die Macchia entlang des Hanges zu winden. Der gesamte Weg verläuft hoch über dem Meer und die beeindruckende Aussicht über die Steilküste ist ein ständiger Begleiter.

Der Weg endet an der Straße, auf der man sich links hält und nach 20 min das Santuario Madonna di Soviore erreicht.

Hier trifft man immer auf eine offene Bar für den kleinen Hunger und das Ristorante bietet Mittagstisch. Auf der Terrasse vor der Kloster stehen Bänke. Von hier kann man seinen Blick über Monterosso und die Küste schweifen lassen.

Es gibt nun die Möglichkeit, in Richtung Levanto weiterzugehen oder von hier aus den direkten Abstieg nach Monterosso auf dem Weg Nr. 9. zu wählen Der Weg ist steil, der größte Teil besteht aus Stufen. Am Tunnel kreuzt man die Zufahrtsstraße nach Monterosso und nach 30 min Abstieg findet man sich im Trubel des Touristenortes wieder.

Küstenlandschaft Cinque Terre und Golf von Monterosso al Mare
Foto: Küstenlandschaft Cinque Terre und Golf von Monterosso al Mare

Von Colla di Gritta nach Punta Mesco

Kappelle S. Antonio bei Punta Mesco
Foto: Kappelle S. Antonio bei Punta Mesco

Alternativ geht man die Straße weiter bis Colle di Gritta und von dort in den Wald auf den Wanderweg nach Punta di Mesco.

Von Punta Mesco aus zeigt sich das wunderschöne Panorama von Monterosso al Mare und der Steilküste.

Von Sant'Antonio di Mesco nach Levanto oder Monterosso

Bei Semaforo / Punta di Mesco teilt sich der Weg und es ist möglich nach Levanto weiterzugehen.

Castello von Monterosso
Foto: Castello von Monterosso

Wir kürzen die Strecke und steigen auf dem Weg Nr. 10 nach Monterosso ab (ca. 30 min). Der Abstieg verläuft zuerst entlang der Bucht von Monterosso und dann zügig über einen vom Regen ausgespülten Weg. Der Weg endet im Ortsteil Fegina von Monterosso. Hier befindet sich der lange Badestrand und der Bahnhof.

Zurück anch Vernazza kann man ab Monterosso mit dem Zug, dem Schiff oder zu Fuß auf dem Cinque Terre Wanderweg gehen, der mit Panoramaausicht entlang der Steilküste geht. Für diesen Weg ist die Cinque Terre Card notwendig, die es in den Touristinformationen am Bahnhof zu kaufen gibt.

Tipps für die Planung des Wanderurlaubs

Tipps für Anreise und Wahl der passenden Unterkunft

GPS Tour Vernazza - Madonna di Reggio - Santuario Soviore - Punta Mesco - Levanto

- GPS Tour downloaden
- Wegpunkte downloaden
- Tourlänge: 19km
- Höhe Start: 20m
- Höhe Ziel: 21m
- Höchster Punkt: 516m
- Tiefster Punkt: 0m
- Höhendifferenz: 517m
- Aufstieg: 863m
- Abstieg: 863m

Wanderwege an der ligurischen Küste