Wandern Cinque Terre

Urlaub in den Cinque Terre am Golf der Poeten

Vernazza
Die Hafenbucht von Vernazza

An der östlichen Ligurischen Küste etwa 80 km von Genua entfernt, an der Riviera di Levante, erstrecken sich auf ca. 15 km zwischen Levanto und Portovenere die malerischen fünf Dörfer, die Cinque Terre, eingeschmiegt in die Felsen der Steilküste.

Urlaub in der Cinque Terre ist etwas ganz besonderes und bedeutet das Aussteigen aus dem Rhythmus des Alltags. Abseits von Menschenmassen, mitten in einer intakten Umwelt erlebt man den intensiven Kontakt und die Kraft der Natur.

In engem Kontakt mit der Umwelt kann man sich auf die Einfachheit der Dinge besinnen, die die Cinque Terre zu etwas Besonderem machen: Die Natur, die einen unglaublichen Duft ausstrahlt, Nächte die noch dunkel sind, das Rufen des Käuzchens und Glühwürmchen, die die dunkelsten Ecken erleuchten.

Das landschaftlich so reizvolle Gebiet mit seinen pittoresken Ortschaften regte schon immer die Fantasie seiner Gäste an und inspirierte Schriftsteller und Maler. Nicht umsonst trägt es den Beinamen "Golf der Poeten".

Tipps für Anreise und Wahl der Unterkunft

Sonnenuntergang über dem Meer
Sonnenuntergang über dem Meer

1998 wurden die Cinque Terre in das UNESCO Welterbe aufgenommen.

Innerhalb weniger Meter steigt die Küste vom Meer aus auf 800 m Höhe an und bietet damit von oben überwältigende Aussichten auf die üppig blühende Macchia, die die Felsen mit farbigen Tupfen versieht, über Olivenhaine und die terrassenförmigen Weinhänge sowie auf die in den Buchten und auf Felsen gebetteten Orte mit ihren farbenfrohen Häuserfassaden und ihrem fröhlichen Treiben.

Am eindrucksvollsten lernt man die Cinque Terre auf Schusters Rappen kennen. Die 5 Dörfer (v. N. n. S.) Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore sind auf zwischen 30 und 150 Gehminuten voneinander entfernt und der Weg zwischen diesen eine Blütenpracht zwischen Himmel und Meer.

Wandern in den Cinque Terre, der Wanderweg der Liebenden

Wanderweg 5Terre
Wanderweg 5Terre - Aussicht auf Corniglia

Italien und Wandern, das ist erst in den letzten Jahren ein großes Urlaubsthema geworden. Neben den bekannten Urlaubsgebieten in den norditalienischen Alpen (von den Dolomiten bis zum Aostatal) werden mehr und mehr die Gebiete des Apennin-Gebirgszuges im Landesinneren für Wandertouren entdeckt.

Die fünf Dörfer der 5 Terre sind seit einigen Jahren ein beliebtes Wanderziel an der Ligurischen Küste. Die Menschen, die hier in den vergangenen Jahrhunderten lebten, waren weite Strecken zu Fuß gewohnt. Zwischen den fünf Dörfern und ins Hinterland gab es keine Straßen- oder Zugverbindung und die Dörfer konnten nur zu Fuß oder über das Meer erreicht werden.

Heute winden sich steile Serpentinenstraßen von La Spezia über die Berge zu den 5 Dörfern und gut ausgebaute Wanderwege der Cinque Terre mit Blick über die herrliche Küstenlandschaft und das Meer führen von Monterosso nach Riomaggiore.

Die spektakuläre Küstenlandschaft der Cinque Terre
Die spektakuläre Küstenlandschaft der Cinque Terre

Der berühmteste Wanderweg ist die Verbindung von Manarola nach Riomaggiore, die Via dell´Amore. Laut einer Legende wurde dieser Weg hauptsächlich von jungen Verliebten genutzt, um auf diesem Weg zu ihrer Liebe im Nachbarort zu gelangen.

Heute ist die Via dell´Amore, der Weg der Liebenden, ein gut ausgebauter, am Meer entlang führender Spazierweg von 1,5 km Länge, nicht steil und damit für jedermann begehbar. Sie das kürzeste Wegstück zwischen zwei Orten der Cinque Terre.

Die 5 Dörfer Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore sind auf zwischen 30 und 150 Gehminuten voneinander entfernt.

Es gibt eine Zugverbindung zwischen den Orten, so dass man einzelne Abschnitte wandern und bequem mit dem Zug zurückfahren kann.

Weitere Wanderwege führen über den Bergkamm von Levanto nach Portovenere und bieten spektakuläre Aussichten über den Golf der Poeten und den Golf von La Spezia. Auf den Wegen der Madonnen gelangt man zu den Wallfahrtskirchen der fünf Dörfer.

Empfehlungen für schöne Wandertouren in den Cinque Terre

Tipps für die Planung des Wanderurlaubs

Segeln entlang der Küste von Cinque Terre

 Euro 120,- pro Person Kundenbewertung

Segeln entlang der Küste von Cinque Terre

Genießen Sie einen ganzen Tag Segeln entlang der Küste der Cinque Terre und durch den Golf der Dichter auf dieser Segeltour. Schwimmen Sie, schnorcheln Sie und entspannen Sie sich, während Sie einige der schönsten Küstenregionen Italiens sehen.

 

Cinque Terre Wein

An terrassenförmigen Weinhangen wachst der Cinque Terre Wein
An terrassenförmigen Weinhängen wächst der Cinque Terre Wein

"Vino Cinque Terre DOC" Bereits in der Antike wurden die steilen Orte terrassenförmig angelegt. Es gab nur begrenzten Zugang von der Landseite her, der Handel erfolgte fast ausschließlich über das Meer.

Die steilen Berge wurden terrassenförmig angelegt und damit für die Landwirtschaft nutzbar gemacht.

Auf diesem mühsam zu bewirtschaftenden Gelände lohnt nur der Anbau der wertvollsten Produkte. Eine besondere Qualität hat aufgrund der sonnigen mediterranen Lage nahe am Meer und des leichten nährstoffreichen Bodens der Cinque Terre Wein.

Immer wieder müssen die Terrassen mit den Natursteinen neu befestigt werden. Fahrzeuge kommen nicht zu den Weinstöcken, so ist die manuelle Arbeit mit viel Kraft und Geschick verbunden. Cinque Terre Wein war schon immer ein teurer Tropfen und bereits in der Seerepublik Genua ein Exportschlager.

Die Besonderheiten des Weinanbaus in den 5 Terre